Corona Impfung in unserer Praxis

22. Juli 2021

Seit April haben wir über 700 Patienten in unserer Praxis gegen Corona geimpft. War anfangs die Beschaffung des Impfstoffes ein Problem, hat sich die Lage nun entspannt. Es gibt genügend Impfstoff. Wer geimpft werden möchte, findet dazu zahlreiche Möglichkeiten. Entsprechend erhalten wir nun immer wieder kurzfristige Absagen. Das hat leider dazu geführt, dass wir wertvollen Impfstoff nach Bereitstellung entsorgen mussten. Trotzdem haben wir uns entschlossen, in stark reduziertem Umfang weiterzumachen. Es gibt leider immer noch zu viele ungeimpfte, die wir dringend motivieren möchten sich impfen zu lassen, um die nächste Infektionswelle abzufangen. Wir impfen auch Männer, Jugendliche ab 16 Jahren und Schwangere ab dem 2. Drittel der Schwangerschaft. Der von uns verwendete Impfstoff ist der von BioNTech. Der Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung sollte 3 bis 6 Wochen betragen. Für eine Auffrischungs- oder Boosterimpfung sollte der Abstand zur letzten Impfung mindestens ein halbes Jahr betragen. Nach der 2. und der Auffrischungs-Impfung erhalten Sie auf Wunsch eine digitale Impfbescheinigung mit QR-Code.
Für einen kurzfristigen Impftermin bewerben Sie sich bevorzugt online über die Kontaktadresse dieser homepage.
Für einen reibungslosen Ablauf der Impfung wäre es hilfreich, wenn Sie die folgenden Unterlagen vorher herunterladen und ber

 
22. Juni 2021

Gerne erstellen wir Ihnen nach Impfung in unserer Praxis eine elektronische Impfbescheinigung mit QR-Code. Dafür benötigen wir Ihren Impfpass und eine unterschriebene Einverständniserklärung, die Sie hier vorab ausdrucken können. https://frauenarzt-gt.de/wp-content/uploads/2021/06/Patienteneinwilligung-Impfzertifikat.pdf

 
2. Mai 2021

Viele Patientinnen kennen sie schon aus der Zeit vor der Praxistrennung und haben sie schätzen gelernt. Wir freuen uns nun sehr, dass Frau Dr. Ramona Iosivan seit dem 01.05.2021 wieder als angestellte Frauenärztin unser Team mit großer Kompetenz und Empathie unterstützt.

 
10. Januar 2021

Zum Schutz aller Patientinnen und Mitarbeiterinnen können wir Sie nur mit Mund-Nasen-Schutz (FFP2 oder OP-Masken)und allein in unsere Praxis einlassen. Nur in Ausnahmefällen (z.B. Feindiagnostik in der Schwangerschaft) gestatten wir einer Begleitperson den Zutritt. Bitte betreten Sie die Praxis nicht, wenn Sie Krankheitssymptome wie Fieber, Husten, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und/oder Magen-Darm-Beschwerden haben sondern kontaktieren Sie uns telefonisch. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 
10. Januar 2021

Nach über 30-jähriger Tätigkeit in der von mir gegründeten frauenärztlichen Gemeinschaftspraxis bin ich zum 31.12.2020 aus dieser Praxis in Gütersloh, Carl-Bertelsmann-Str. ausgeschieden und betreibe den bisherigen überörtlichen Praxisstandort in Gütersloh-Isselhorst in Einzelpraxis weiter. Im Praxisteam begleiten mich und stehen Ihnen mit Rat und Tat altbekannte erfahrene Mitarbeiterinnen zur Seite. Alle vorher nur von mir angebotenen Spezialleistungen biete ich weiter in vollem Umfang an.